Das Aus ohne Sponsoring?!

Sehr oft haben mir jetzt schon Benutzer und Besucher des xp-AntiSpy die Frage gestellt, ob nach dem Wegfall des Sponsoring jetzt auch die Weiterentwicklung des xp-AntiSpy eingestellt wird.

Meine Antwort: Nö!
Die etwas längere Antwort: Softwareentwicklung ist meine Leidenschaft und nicht an irgendwelche kommerzielle Interessen gebunden. Solange ich noch in der Softwareentwicklung meine Erfüllung finde, ich mir die Kosten für Server und alles andere drum herum leisten kann und sich noch jemand für den xp-AntiSpy interessiert, werde ich weitermachen.

Natürlich könnt Ihr mir auch weiterhin kleinere Spenden zukommen lassen, aber ich erwarte das von keinem. Mich macht auch nach wie vor ein ‚Danke‘ per Mail oder Gästebuch genauso Glücklich.

Grüße, -chris-

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf Das Aus ohne Sponsoring?!

  1. Manuel sagt:

    Hallo Chris,

    ich benutze jahre lang den XP Antispy, jeweils unter WinXP als auch unter Win7 x64.
    Ich verzichte nicht auf so ein wertvolles Tool. Das sollte in keiner Softwaresammlung fehlen.
    Mein riesen Kompliement an dich du machst sehr gute Arbeit!! Ich zieh mein Hut.

    Mit freunlichen Grüßen

    Manuel

  2. Uli sagt:

    Gutes Tool ! Hab ich schon lange. Danke Dir ! Gruss Uli

  3. Sebastian-Sascha sagt:

    Hallo Chris,

    ich möchte mich auch für dieses „große“ Programm bei dir bedanken.

    Ich benutze es mittlerweile über Jahre und werde es immer wieder Installieren.
    Ich freue mich jedesmal wenn eine neue Version verfügbar ist. Ist wie „Lutscher“ in jungen Jahren.

    Thumbs Up!

    Gruß Sascha

  4. Ich habe vor kurzem einem Freund einen Rechner aufgesetzt und mir die Mühe gemacht (weil es mich brennend interessierte), wie lange es dauert, wenn mann das sekunden-dauernde Häkchen-Setzen mit Antispy mal durch „Hand-zu-Fuß-Arbeit“ ersetzt.
    Ergebnis: 135 Minuten.
    Das aber auch nur, weil ich wusste, wo ich was verändern muss. Viele Otto-Normal-PC-Nutzer wissen dies nicht – und sollten dankbar sein für eine Tool wie Deines.
    Ich habe es schon sehr oft genutzt und weiß es zu schätzen.
    Hochachtung auch vor Deiner Einstellung – Geld ist nicht alles!
    Grüße aus dem Saarland,
    Michael Momber

  5. Max sagt:

    Tolles Programm. Ich habe es jetzt auch schon seit vielen, vielen Jahren. Kommt immer gleich als erstes auf den neuen Rechner.
    Lob für deine Einstellung bzgl. Geld. Manch anderer opfert da schon mal sein Gewissen seinem
    Girokonto.

    Gruß Max

  6. Alexander sagt:

    Hallo Chris,
    danke für dieses „Ruhig-stell-Tool“ 🙂
    es ist und bleibt das beste Mittel XP „lästige“ Angewohnheiten auszutreiben und Einstellungen vorzunehmen die nicht oder nur schwer zu finden sind (mit Bordmitteln).
    Ein GROSSES Lob an dich und deine Fähigkeiten!
    Ein prächtige programmiertes Stück „Weich-ware“ !

    danke nochmals und weiter so!
    Gruß
    Alexander

  7. Dennis sagt:

    Moin, besten Dank. Nur kurz und knapp, wie das Programm auch eben ist.

  8. Robsen sagt:

    Hallo,
    ich kann mich meinen Vorrednern nur Anschließen 🙂
    Bitte mach weiter solange Du lust hast 🙂

    Gruß aus dem Rheinland

  9. vagabundo sagt:

    Hallo,

    ich finde deine Einstellung super!!!!!
    Und vielen Dank für die bestimmt wahnsinnig vielen Stunden, die du mit der Entwicklung diesen genialen kleinen Programmes verbracht hast!

    lg vagabundo

  10. O. Wild sagt:

    DANKE für dieses Tool: Es ist klein, unscheinbar, leistet mehr für den Datenschutz als unsere Gesetzgeber, und sollte zur Grundausstattung jedes Rechners gehören..

  11. lexxmarq sagt:

    Auch mir ist deine ueberaus gelungene Zusammenstellung, von Nullen und Einsen, ein treuer Begleiter seit vielen Jahren! Und da sage doch mal wer, dass Nullen nix wert waeren:) Einfach Top, dieses kleine Meisterwerk großartiger geistiger Fingerfertigkeit!

    Danke!

  12. Michael sagt:

    Hallo Chris,

    alles wurde schon gesagt – seit Jahren, unverzichtbar, enorme Erleichterung und Beschleunigung der Installationsarbeit, … – und trotzdem noch einmal: 1000 DANK für deine Arbeit!

    LG
    Michael