Gästebuch



 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
6 + 5=

(3535)
(3495) ThunderX
Mo, 16 November 2015 16:42:42 +0000

Vielen vielen Dank!

(3494) Karl
Do, 12 November 2015 14:34:14 +0000

Ich möchte einfach mal danke sagen - ich verwende Antispy schon x Jahre.
Und immer wieder gern.

Danke schön - und nur weiter so - es ist nicht selbstverständlich Software gratis zur Verfügung zu stellen.

Karl

(3493) XP-Antispy Fan
Do, 5 November 2015 00:48:42 +0000

Hallo Christian,

vielen Dank erstmal für das bereits geleistete!
Bin schon auf die Neuauflage gespannt, denn ich habe gehört, dass mit Updates auch Windows 7 und 8 (8.1) ebenso auf Datensammeln getrimmt werden wie das neue Windows 10.

Grüße und Daumendrück

(3492) Talla38
Mi, 4 November 2015 10:44:14 +0000

Hallo!

Mich würde interessieren, wie das Projekt vorangeht - ein kleiner
Zwischenbericht wäre sicher interessant.

Talla :o)

(3491) Monty
Sa, 31 Oktober 2015 20:38:27 +0000

Ich möchte mich der Frage von Christian anschließen, darüber hinaus möchte ich dir für deinen erneuten Einsatz danken.

(3490) Devil@Hell
So, 18 Oktober 2015 12:52:15 +0000

Hi!
Ich möchte einfach mal Danke sagen, dafür, dass du nach so vielen Jahren, in denen so manche XP Installation meinerseits mit diesem Tool sicherer und schweigsamer wurde, für Win10 eine Neuauflage machst. Viel Erfolg und weiterhin viel Spaß dabei.
Ich freue mich darauf, wenn es fertig ist.

(3489) Rüdiger Oelschläger
Do, 8 Oktober 2015 18:56:00 +0000

Das Du weitermachst ist super ich nutze XP Antispy schon sehr lange und bin sehr zufrieden.
Dann viel Spaß beim aufschließen der Schlösser in den Kästchen bei windoof's 10!
Immerhin bin ich bis auf die schnüffelei seid XP Prof mit Win 10 Prof sehr zufrieden!

Lob, Danke und freundliche Grüße hinterlasse!!

(3488) Christoph
Di, 6 Oktober 2015 11:24:38 +0000
url 

Hallo !
Ich würde mich sehr freuen, wenn du noch ein letztes mal das Tool für Windows 10 weiterentwickelst.
Denn Du hast mich und meine Familie mit deinem Programm 10 Jahre begleitet.
Es gibt echt viel andere Software dafür - aber ich persönlich habe immer nur Deine genommen.
Ist es eine Finanzfrage ? Um es auf die Beine zu stellen ?
Da ich schon einmal gespendet habe damals mit PayPal - dann könnte man ja mal versuchen ein paar Menschen zu motivieren das Programm zu unterstützen.

Okay !

Vielen Dank !
beste Grüße aus Hamburg
Christoph



(3487) Heinz Lüer
Mi, 30 September 2015 21:14:40 +0000

HalloChris,
endlich Dein Lebenszeichen. Ich ärgere mich auch über die Microsoft W10 Datenabfragen ohne reelle Chance, dem Paroli zu bieten. Den vielen angebotenen "Helferchen" drum herum traue ich nicht. Deshalb, lieber Chris, Deine Fangemeinde vertraut auf Dich. Mach weiter.
Grüße Heinz

(3486) Christian
Mi, 30 September 2015 10:39:40 +0000

Also mich würde mal interessieren, da du geschrieben hast, dass du dich von Windows für alles private verabschiedet hast: Was benutzt du denn stattdessen? MacOS spioniert ja auch ohne Ende würde ich mal vermuten und Ubuntu soll ja auch zumindest mal zwischendurch etwas spioniert haben. Würde mich sehr interessieren was du benutzt!!

Danke & Gruß
Chris

(3485) Rado
Sa, 26 September 2015 02:29:20 +0000

Grundsätzlich ist Windows 10 ein grosser Fortschritt zu Win 8 was für mich das schlechterste Windows aller Zeiten war. Und seit Win 3.11 for Workgroups sind es doch schon einige Versionen gewesen.

Aber was MS mit der Datensammlung veranstaltet, geht gar nicht und noch dazu in dieser Form. Selbst wenn man MS Server in der Hosts einträgt wird diese ingoriert.
^http://arstechnica.com/information-technology/2015/08/even-when-told-not-to-windows-10-just-cant-stop-talking-to-microsoft/

Die dnsapi.dll setzt die MS Server auf eine White-List.



(3484) Kurt
Do, 24 September 2015 08:54:25 +0000

Auch von mir erstmal auch hohe Anerkennung für Antispy. Ich lebe selbst in beiden Welten (Linunx und Windows), bei letzterem muss ich wg Photoshop und MS FSX leider bleiben.
Betreffs Deiner Aussage zu Windows 10, hierzu gibt es sehr interessante Abhilfe:

http://www.itinformer.eu/windows-10-stumm-schalten/

Kurt

(3483) Familie Splitek
Di, 22 September 2015 19:16:24 +0000

Hallo, lieben Dank für dein tolles Tool. Wir nutzen dieses Tool nun schon seit ein paar Jahren und hoffen, das bald auch dieses Tool bei Win10 einsetzbar ist.
Weiter so

(3482) Axel
Do, 17 September 2015 22:36:12 +0000

http://www.gulli.com/news/26501-windows-10-ueberwacht-angeblich-tastatur-eingaben-2015-09-08

Langsam fragt man sich, ob Windows nur ein Hacktool ist.


(3481) Axel
Di, 15 September 2015 11:49:16 +0000

http://news.xbox.com/~/media/images/media%20assets/other%20games/cortana/build%20announcement/cortanahero.jpg?h=520&w=940

Cortana, ein Engel mit Eisaugen?


(3480) Axel
Di, 15 September 2015 11:42:17 +0000

Hier ein toller Bericht über Windows 10.
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article145054076/Verbraucherzentrale-warnt-vor-Abhoeranlage-Windows-10.html

Grüße an alle treuen Windows User! :P


(3479) Pediers
Sa, 12 September 2015 15:22:26 +0000

Ein dickes Lob und große Anerkennung für Ihre Arbeit

(3478) Frank
Di, 8 September 2015 14:10:26 +0000

Hallo.
Klasse Tool das man selbst noch unter Windows 7 haben musste! Windows 10 ist offen wie ein Scheunentor. Alles, aber auch wirklich alles wird automatisch von Redmond abgegriffen. Auch fremde Programme, außer originale Linuxderivate, werden frech "gehackt". Verschiedene Hackerportale sagen, jede Windows Anwendung die für Win 7 bis 10 geschrieben ist, hat nun ein Loch. Die Daten werden an Hersteller als Gegenleistung gleich rückportiert. Ab windows 10 wird Lizenzwirtschaft groß geschrieben. JEDES Programm wird auf Lizenz geprüft. Es werden zu künftig nur noch Programme MIT Lizenz verkauft. Das gilt auch für Apple und Android. Alle User werden sich noch wundern sagen alternative Hacker. Ich denke das kann kein Tool mehr verhindern, weil das Tool OHNE Lizenz aus der Ferne abgeschaltet werden kann. Microsoft hat das in einer Pressekonferenz bestätigt. Viel Glück beim Kampf gegen Windmühlen. Ich nutze LinuxMint.
Grüße.
Frank

(3477) Silenøz
Do, 3 September 2015 13:30:59 +0000

Hallo Chris,

ich muss sagen, nach mehrfach reicher und proitiver erfahrung mit dem XP-Anti-Spy, bin ich erfreut darüber zu lesen, das er nun auch für Windows 10 neu strukturiert und aufgebaut wird.

Wie meine Vorgänger in den Gästebuch kann ich nur benennen das ein must have, oder auch ein Pflicht-Tool für Windows-Anwender den Weg zurück findet.

Vielleicht kommen noch einige Features hinzu, sofern bekannt ist, das auch Windows 10 mit einem Keylogger versehen ist. Da ich auf deiner Webseite, keine Informationen über eine auflistung von Features gefunden habe, kann ich somit nun nicht ganz schlüssig nachfolgen in der übersicht an funktionen vom Anti-Spy. Das ist so das einzige "Manko" das ich ansetzen kann. Ansonsten kann ich jedoch mit ruhigem gewissen sagen, das dein Tool, echt viel Arbeit abnimmt und die Konfiguration sehr vereinfacht.

Mach weiter und vielleicht werden ja noch die ein oder anderen Funktionen ins Tool implementiert :)

LG aus Norwegen

(3476) Manfred
Mo, 31 August 2015 08:34:03 +0000

Moin,
auch mein Lob und Dank über Deine bisherige Arbeit!
Leider führt MS jetzt auch in Win7/8 neue Schnüffelfunktionen ein, siehe:
http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/94485-windows-7-diagnostics-telemetry-tracking-service-datensammeln.html
D.h. auch hier gäbe es neue Aufgaben für xp-AntiSpy.
Und MS setzt noch eines oben drauf: das Win10-Upgrade wird auch ungewollt auf den Rechner geladen, siehe
http://www.borncity.com/blog/2015/08/03/windows-10-zwangs-update-fr-win78-1-im-anrollen/comment-page-1/
Es wäre schön, wenn man das mit 1 Mausklick verhindern sowie einen bereits erfolgten Download wieder entfernen könnte.
Beste Grüße
M.